Rühlerfeld

letzte Aktualisierung:  Mai 2015

 
 
 
 
 
 
 

 

Das Dorf Rühlerfeld liegt im mittleren Westen des Emslandes, ca. 5 km von der holländischen Grenze entfernt. Rühlerfeld zählt ca. 1100 Einwohner. Durch ein Neubaugebiet ist diese Zahl steigend.

Zunächst war Rühlerfeld bäuerlich geprägt. 1929 entstanden die ersten Bauernhöfe entlang der L47. Doch dann fand man in Rühlermoor Erdöl, welches erschlossen werden sollte. Die Arbeiter siedelten sich im heutigen Dorfkern an.

Bei der Gemeindereform 1974 wurde Rühlerfeld zerschnitten. Ein kleiner Teil gehört zur Stadt Meppen, der größere Teil zur Gemeinde Twist.

Erreichbar ist Rühlerfeld über die A31. Über die Abfahrt Twist/Rühle gelangt man auf die L47. Westlich der Autobahn ist der Dorfkern zu finden.

Markant für Rühlerfeld ist das vielfältige und aktive Vereinsleben. In diesem kleinen Dorf gibt es über 30 Vereine. Ein Teil dieser Vereine wird auf den folgenden Seiten vorgestellt. So soll diese Homepage:

  • für Rühlerfelder einen Informationspool darstellen

  • für zukünftige Rühlerfelder ein Wegweiser sein, sich im Dorf besser zurechtzufinden

  • für ehemalige Rühlerfelder ein Forum sein, um zu sehen, wie sich das Dorf entwickelt

 

Aktuell

Theateraufführung

"Dat CHATzken un de INTERNETte" am: 26.02, 27.02, 28.02. 05.03. um 20.00 Uhr und am 06.03 um 16.00 Uhr

Infos hier